[Gemeinsam Lesen] #83


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher
(nach der Idee von Asaviels Bücher-Allerlei).

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?






Ich lese gerade "Das Lied des Blutes" von Anthony Ryan
und bin auf Seite 423 von 673.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zitat: "'Ein pulsierender Ort, trotz der Kälte', erzählte sie ihm." (Seite 423)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Momentan zieht es sich ein bisschen, aber der Anfang war überragend! Man denkt sich, ist das jetzt wirklich der Debüt-Roman dieses Autors?! Der Schreibstil ist großartig. Ich lese zwar hauptsächlich Jugendbücher im Bereich Fantasy mit Romance, aber ab und an liebe ich es auch High Fantasy zu lesen. Hier habe ich allerdings noch keine Elfen, Trolle oder Zwerge gefunden, lediglich viele Kämpfe und außerdem ein paar übernatürliche Begebenheiten, die sich auch unser Protagonist Vaelin nicht erklären kann. Man lernt Vaelin Al Sorna immer besser kennen und seine jahrelange Ausbildung beim Sechsten Orden hat ihn in einen unglaublichen Kämpfer verwandelt. Das Buch ist wie eine Art Biographie, da ein Geschichtenerzähler Vaelins Lebensgeschichte aufschreibt und wir diese lesen. Es ist wirklich interessant, denn zu Anfang wissen wir im Grunde nur, dass Vaelin ein sehr berühmter und berüchtigter Krieger ist, der nun auf dem Weg zu seiner eigenen Hinrichtung ist und als Leser will man dann natürlich wissen, wie es zu alledem kam.

4. Welches "muss ich unbedingt haben"-Buch liegt am längsten
auf deinem SUB und warum hast du es noch nicht gelesen?

"Eragon - Das Erbe der Macht" Band 04 von Christopher Paolini ist wahrscheinlich das MUST-HAVE, dass schon am längsten auf meinem SuB ist. Ich LIEBE die Eragon Reihe bisher und ich will einfach nicht, dass es vorbei ist. Es ist einfach feinste High Fantasy, die mich jedes Mal in diesen ganz speziellen magischen Bann ziehen kann und dass das alles dann plötzlich zum Ende kommen soll... das kann ich nicht ertragen. Aber ich weiß, dass ich irgendwann einfach wissen MUSS, wie Paolini Eragons Geschichte zuende bringt. *seufz*



Ich mache tatsächlich das erste Mal bei dieser Aktion mit! Wollte es zwar schon seit einiger Zeit, doch erst heute komme ich wirklich dazu. :) Ich finde, es ist einfach eine tolle Möglichkeit, sich auch zwischendurch und nicht nur unter Rezensionen oder Neuzugänge-Posts auszutauschen. Lasst auch gerne eure Links zu eurem "Gemeinsam Lesen"-Post hier, ich klicke mich dann durch. ;)
Wenn jemand von euch sich jetzt fragt, was er hier drunter kommentieren könnte, hier eine Frage von  mir an euch:

Liest du auch High Fantasy?
Wenn ja, wie oft und warum?
Wenn nein, was gefällt dir daran nicht?


Eure Lydia ♥

Kommentare:

  1. Oh, "Das Lied des Blutes" habe ich auch neulich erst gelesen.
    ICH LIEBE ES!!
    Es ist großartig!!

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das motiviert mich gleich, es heute noch zuende zu lesen! *-*

      Löschen
  2. Schön, dass du nun auch bei dieser Aktion mitmachst. Jetzt habe ich noch ein paar Gründe mehr, bei dir vorbeizuschauen :)
    Ich bin ein großer Fan von High Fantasy, auch wenn ich nicht so oft dazu komme, etwas aus dem Genre zu lesen, wie ich vielleicht gerne würde. Große Epen und Reiche brauchen eben doch so seine Zeit, um sich beim Leser festzusetzen. Aber es ist immer wieder ein Genuss, sich in eine ganz andere Welt hineinzuversetzen. Mein größter Anwärter ist da zur Zeit noch immer "Das Lied von Eis und Feuer". Ich kann so etwas nicht am Stück lesen. Ich brauche immer wieder eine gewisse Regenerationsphase.

    Eragon habe ich bisher leider auch noch nie gelesen. Es klang aber immer so interessant, dass ich mich bisher weigerte, die Filme zu sehen, um mich davon nicht beeinflussen zu lassen, wenn ich zu den Büchern greife.

    Jetzt lasse ich dir aber erst einmal liebe Grüße da und wünsche dir noch einen schönen Abend <3

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe High Fantasy, brauche aber sehr ähnlich wie du zwischendurch auch mal Pausen von diesem Genre. Die Fantasie ist hier eben einfach grenzenlos und du hast absolut recht damit, dass man immer bei den großen Reihen eine Weile braucht, bis man mit ihren umfangreichen detailreichen Weltkonzepten vertraut ist. :) Ich kann dir Eragon nur wirklich ans Herz legen! LIES ES! BITTE! :D
      Dir auch!

      Löschen
  3. Hallo (:

    Das Buch klingt richtig interessant, vielleicht sollte ich mir das auch mal genauer anschauen (:
    Eragon hatte ich auch schon mehr als einmal in der Hand, den Film habe ich bereits gesehen und weiß, dass ich diese Reihe auch irgendwann mal lesen werde.
    Nur wann, ist die große Frage :D

    Liebe Grüße, Anna (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der Film hat dich nicht abgeschreckt? Das freut mich, aber verwundert mich gleichermaßen, weil die Buchverfilmung eine der Schlechtesten aller Zeiten ist. :D Jedenfalls kann ich es dir nur wärmstens empfehlen!! :))

      Löschen
  4. Hey!
    Schön, dass du jetzt auch mitmachst!

    Dein aktuelles Buch hab ich jetzt schon öfters gesehen und nur gutes gehört. Da es aber ein Reihenauftakt ist, muss es bei mir noch warten. Ich hab so viele angefangene Reihe, da müssen die neuen einfach hinten anstehen :D

    Eragon - ich hab alle vier Bände schon ewig zuhause, aber noch nicht gelesen. (dafür meine Kinder ) Aber dafür kommt mir Nenaties Challenge gerade recht, denn sie startet am 1. Dezember einen (re) read der Eragon Bücher. So hab ich gleich einen Anlass, alle vier zu lesen! Ich hoffe, dass sie mich auch begeistern können :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bewundernswert, dass du da so konsequent bist. :D

      Oh, da bietet sich das wirklich an! :) Ich wünsche dir gaaaaanz viel Spaß mit dieser einzigartigen und wundervollen Reihe!! :))))

      Löschen
  5. High Fantasy hat mich lange Zeit begleitet, in den letzten Monaten gefällt es mir aber immer weniger und ich werde mich in Zukunft auch nicht mehr darauf einlassen ... Ich finde es schwerfällig, mühsam in die Geschichte reinzufinden, oft schleppend und die Leichtigkeit und der Humor, die ich immer mehr wertschätze um mir fröhliche Stunden weg vom Alltag zu ermöglichen, fehlen meistens. Ich lese einfach lieber Gegenwartsliteratur.
    Aber ich habe gelesen dass eventuell noch ein fünfter Eragon-Teil geschrieben wird. Das wollte ich eigentlich sagen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht jedem gefällt es, eben wegen diesen Gründen. Es ist, wie du schon sagst, auf eine gewisse Art und Weise anstrengend und anspruchsvoll, denn die fiktionalen Welten mit all ihren Eigenheiten und ihrer Gesellschaft können einen schon ziemlich erdrücken.

      Ja, aber das ist dann kein richtiger 5. Teil sondern einfach nur eine Story in der Welt von Eragon. Also ein Spin-Off mit einer von Eragon unabhängigen Story. ^^ WENN es tatsächlich erscheint, dann werde ich es mir natürlich kaufen, aber es ist dann eben einfach kein Eragon oder keine Saphira mehr im Mittelpunkt. :'( ^^

      Löschen
  6. Hallo Lydia,
    schön, dass dir "Das Lied des Blutes" gefällt. Ich habe es auch schon hier liegen aber mein Freund hat es sich erstmal unter den Nagel gerissen ;)
    Ich lese total viel und gerne "(High) Fantasy ♥
    Die "Eragon"-Bücher habe ich alle, leider hab ich bisher aber trotzdem nur die ersten beiden gelesen..ich weiß auch nicht warum...
    Liebe Grüße,
    Nimue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen. ^^ Es ist auf dem ersten Blick einfach so vielversprechend!
      Cool! Ist dir aufgefallen, dass die Zahl der Blogger, die sehr gern High Fantasy lesen, vergleichsweise sehr klein ist?
      Oooh, dann musst du weiterlesen!! :OOO

      Löschen
  7. Es freut mich so sehr ,dass ich Leute gefunden
    habe die Bücher genauso lieben wie ich. Und dein Blogg ist einfach nur genial.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥