[Rezension] Obsidian - Schattendunkel (Jennifer L. Armentrout)


Infos zum Buch:
Originaltitel: Lux - Obsidian #1
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 400
Verlag: Carlsen (Apr 2014)
ISBN: 978-3-551-58331-4
Preis: 18,90€ (HC)
Genre: Jugendbuch, Romance, SciFi-Fantasy
Reihe: "Obsidian"-Reihe
 0.5 "Shadows" (eng., erscheint hier?)
  1. Schattendunkel
  2. "Onyx" (eng., erscheint hier?)
  3. "Opal" (eng., erscheint hier?)
  4. "Origin" (eng., erscheint hier?)
  5. "Opposition" (eng., USA: 5. Aug 2014)

Klappentext:
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

Meine Meinung:
Gibt es pure Schönheit in Form eines Buchcovers? Nachdem ich dieses Buch gesehen habe, denke ich: Ja. Ich habe keine Ahnung, wie man diesen besonderen Druck nennt, den Carlsen für dieses Cover gewählt hat, jedoch kann ich nur sagen, dass es eine sehr, sehr, sehr gute Entscheidung war. Es wirkt so, als würde das Buch von innen heraus leuchten und es erweckt das Bild regelrecht zum Leben - traumhaft! Im Kontrast zum Licht sieht man den schwarzen Umriss eines Paars im Zentrum und ich finde es sehr schön, wie hier das Motiv des Lichts zur Geltung kommt, welches auch in der Geschichte vorkommt.

Katy und ihre Mutter ziehen vom sonnigen Florida ins öde West Virginia, einem Ort, an dem es nur eine einzige Ampel gibt. Warum so ein drastischer Umzug? In Florida war Katys Dad, der dort geboren und aufgewachsen und auch dort vor drei Jahren an Krebs gestorben ist. Katys Mutter, die sich seitdem in Arbeit vergräbt und nie zuhause ist, kann und will nicht mehr in dem alten Haus leben, wo sie alles an ihren verstorbenen Mann erinnert. Außerdem will sie versuchen, mehr für ihre Tochter da zu sein.

Sie ermutigt schließlich Katy dazu bei den Nachbarn zu klingeln und "neue Freunde" zu finden und nach dem nächsten Supermarkt zu fragen. Katy klingelt und es öffnet ihr ein großer, T-Shirt-loser, muskulöser, dunkelhaariger Kerl mit tief sitzender Hose und unnatürlich grünen Augen die Tür. Und ja, es hätte nicht viel gefehlt und Katy hätte wahrscheinlich gesabbert, denn es steht ohne Zweifel the-sexiest-man-alive vor ihr! Doch dann öffnet er seinen schönen Mund und zerstört das vollkommene Bild. Arrogant. Unfreundlich. Einfach unmöglich. In nur wenigen Sekunden verwandelt er sich zum unausstehlichen Arsch. Sein charakteristisches Gegenteil bildet hingegen seine bildschöne Zwillingsschwester Dee Black, die Katy durch ihre energiegeladene und fröhliche Persönlichkeit sofort ins Herz schließt und die ihr verrät, dass ihr Bruder Daemon heißt und seine "Probleme mit Fremden" hat.

Die etwas größere Schriftgröße und der schön lockere und flüssige Schreibstil ließ mich das Buch in einem Zug durchlesen. An manchen Stellen fand ich die Sprache jedoch etwas unklar und unausgereift und weiß nicht, ob es an der Übersetzung liegt oder an etwas anderem. Abgesehen von diesem Aspekt finde ich die Art und Weise wie die Autorin schreibt, sehr gut. Sie schafft es, die Charaktere zum Leben zu erwecken und ihre Bewegungen und ihr Aussehen werden markant und einprägsam beschrieben. So stellt man sich die Handlung konsequent im Kopf ganz genau vor - Kopfkino! Die Geschichte wird durchgehend aus Katys Sicht in Ich-Form und in Vergangenheit erzählt, sodass man sich gut in Katy hineinversetzen kann.

Besonders in den Szenen, in denen Katy über ihre Liebe zu Büchern und zum Bloggen erzählt, habe ich mich sehr mit ihr verbunden gefühlt. Sie ist eine tolle Protagonistin mit einem tollen Charakter: lässt sich nichts so einfach gefallen, ist mutig, aufrichtig, vertrauensvoll und zugleich ein einfaches und normales Mädchen - also jemand der niemals mit so einem Typen wie Daemon "befreundet" sein könnte. Kein Wunder also, dass sich die beiden immer gegenseitig an die Gurgel springen wollen! Diese Streitereien sind immer sehr amüsant und auch wenn Katy Daemon auf den Tod nicht ausstehen kann, kann sie seinem guten Aussehen nicht entrinnen, was für seltsame Spannungen zwischen den beiden sorgt... Aber nicht nur er verhält sich, als sei Katy ein Freak, die Leute vom ganzen Ort starren sie ohne jeglichen Grund verängstigt an. Was war hier bloß mit allen los?

Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen! Ungefähr ab der Hälfte des Buches bekommt der Leser auch schon die volle Ladung SciFi-Fantasy geboten und mir gefällt diese neue Richtung, die die Autorin einschlägt. Es wird zum Ende hin immer spannender, da Katy in einen großen und bedeutsamen Kampf mit reingezogen wird und große Gefahren den ganzen Ort bedrohen. Sie wächst aus sich heraus und das Ende ist alles andere als vorhersehbar - und deshalb gefällt es mir auch so! Ich freue mich unheimlich auf die Fortsetzung und sitze auf glühenden Kohlen!

Fazit:
4,5 von 5 Punkten! :)
Eine tolle SciFi-Fantasy Story mit viel Spannung!

Kommentare:

  1. Ich habe von diesem Buch schon einiges gehört und auf Amazon und Goodreads springt es mir immer wieder ins Auge..bis jetzt war ich mir nicht sicher ob ich mich dran wagen soll. Aber deine Rezi klingt so begeistert..vielleicht werde ich es mir doch zulegen :)
    Auf jeden Fall tolle Rezi :))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuhuuuu, Ziel erreicht! :D
      Danke dir, freut mich total!

      Löschen
  2. Hallo,

    ich bin vor allem durch die Blogtour auf den Titel aufmerksam geworden und deine Rezi, ist die erste die ich dazu lese. Deine Rezi ist wirklich klasse und du klingst soo begeistert; jetzt habe ich noch mehr Lust auf dieses Buch :D

    Danke übrigens auch wegen der Reihenaufteilung; wusste gar nicht das so viele Bände geplant sind.

    Liebe Grüße
    Cuppy
    http://cuppyswelt.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, dankeschön!! ♥
      Hat mich selbst auch überrascht, aber ich freue mich total darüber, dass es nicht wieder eine langweilige Trilogie im gleichen Schema ist. :)

      Löschen
  3. Schöne Rezi, ich stimme dir vollkommen zu, das Buch hat mir auch sehr gut gefallen, ich fands richtig cool, dass Katy auch eine Buchbloggerin ist.
    Und die Wortgefechte zwischen ihr und Daemon fand ich ziemlich lustig :D
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) ♥
      Ich glaube, das hat vielen Lesern gefallen, wie kann man das auch nicht witzig finden? :D
      BUCHBLOGGER AN DIE MACHT!

      Löschen
  4. Mein Gott, wie freue ich mich ( nach der Rezi) dieses Buch zu lesen<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu, ganz viel Spaß!!! :)
      Danke für das indirekte Kompliment! :D ♥

      Löschen
  5. Durftest du veröffentlichen? Bis zum ET ist doch Sperrfrist :o

    Aber ich stimme deiner Meinung voll und ganz zu - der Schlagabtausch und die Sprüche zwischen den beiden waren fantastisch :)

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wurde rein gar nichts von der PR gesagt, da steht noch nicht mal etwas in meinem Buch. Ó.ò
      Jaa, einfach genial! ♥

      Löschen
    2. Ich hoffe, dass es auf diesem Niveau weiter geht... <3

      Löschen
  6. Ja es ist bis 25. Sperrfrist vor allem weil Carlsen sonst vorab keine Buchaktionen mehr macht Liebes...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag sein, trotzdem wurde ich in keinster Weise darüber informiert...
      Und jetzt ist ja alles wieder gut...

      Löschen
  7. Hab das buch an einem tag (eigentlich müsste man sagen in einer nacht) fertig gelesen. es ist echt superschön geschrieben finde ich. jetzt warte ich ungeduldig, der zweite teil soll ja am 21. november auf deutsch rauskommen..

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥