[Rezension] Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie - Julie Kagawa

Infos zum Buch:
Autor/in: Julie Kagawa
Preis: 12,99€
Seiten: 352
Originaltitel: The Iron Legends: Winter's Passage, Summer's Crossing, Iron's Prophecy, Guide to The Iron Fey Series
Verlag: Heyne
Reihe: "Plötzlich Fee"-Reihe
  1. Sommernacht
  2. Winternacht
  3. Herbstnacht
  4. Frühlingsnacht
 (5.) Das Geheimnis von Nimmernie

Vorsicht Spoiler! Wer die Reihe noch nicht angefangen/gelesen hat, sollte diese Rezension lieber nicht lesen!

Klappentext:
Meghan Chase, die unerschrockene Feenprinzessin, und Ash, ihr geliebter Winterprinz, dachten eigentlich, dass sie als erprobte Grenzgänger zwischen Nimmernie und der Menschenwelt nichts mehr aus der Fassung bringen könnte. Doch dann muss Meghan schmerzvoll erfahren, dass es nie ratsam ist, einer Fee ein Versprechen zu geben – denn sie wird es nicht vergessen und unter den unmöglichsten Umständen auf seiner Einhaltung beharren. Aber auch auf den stolzen Ash wartet erneut eine Prüfung, die ihm alles abverlangt: In der Stunde der höchsten Not muss er über seinen Schatten springen und sich mit seinem Rivalen Puck verbünden. Wird es Meghan und Ash am Ende gelingen, einer Herausforderung zu trotzen, die alles infrage stellt, was ihnen jemals etwas bedeutete?

Meine Meinung:
Wie nicht anders zu erwarten, ähnelt der "fünfte" Band zur "Plötzlich Fee"-Reihe von der Optik her sehr stark den anderen Bänden. Meiner Ansicht nach, ist es auch der Schönste! Die Farben gehen von Blau zu Lila und harmonieren wunderbar miteinander - ein Traum! Im Hintergrund sieht man ein riesiges graublaues Schloss und ich vermute stark, dass es sich um das Eisenreich handelt.

Dieses Buch ist nur der ultimative Zusatzband zur Reihe, keine echte Fortsetzung der Reihe!
Zur Hilfestellung einmal die Kurzgeschichten der Anthologie in der richtigen Reihenfolge zur "Plötzlich Fee"-Reihe: Band 1.5: Die Reise zum Winterhof, Band 3.5: Sommernachtstraum, Band 4.5: Das Eiserne Land

Als Zusatz zu diesen Kurzgeschichten gibt es dann noch "Das einzig wahre Überlebenshandbuch für das Nimmernie", "Biografien und nütziche Informationen" und ein kurzes "Interview mit Julie Kagawa". Das Überlebenshandbuch, die Biografien und die weiteren Infos sind nette Extras, die den Plötzlich-Fee-Fans sehr gefallen werden - so auch mir. Im Großen und Ganzen liefern sie jedoch nichts Neues. Diesen Zusatzband kann man also auch schon während man noch die Reihe liest, lesen, man muss nur bei den Kurzgeschichten etwas aufpassen, dass man nicht bereits eine liest, die erst etwas später im Handlungsverlauf eingeordnet ist. Andererseits sollten diejenigen, die die Reihe schon gelesen haben, nicht wundern, wenn ihnen Vieles schon bekannt ist. Jede Kurzgeschichte ist etwa 70-100 Seiten lang und die Titelseiten zu jeder Geschichte sind jeweils mit Schneeflocken, Pusteblumen oder Ahornblättern sehr schön verziert. Julie Kagawas Schreibstil ist wie gewohnt fantastisch und traumhaft schön. Sie zieht den Leser schon nach ein paar Sätzen sofort in das magische Nimmernie und entführt ihn auf eine abenteuerreiche, amüsante, aber auch gefährliche Reise. Ich habe mich schon nach dem ersten Band in ihren Schreibstil verliebt, Julie Kagawa zählt zu meinen Lieblingsautorinnen und ich kann ihre Bücher nur empfehlen!

Die Reise zum Winterhof ( - nach Band 1!)
Ash hat sein Versprechen eingehalten und Meghans kleinen Bruder Ethan aus dem Eisernen Reich gerettet und den Eisernen König getötet. Im Gegenzug muss Meghan ihm nun ins Winterreich folgen, wo die dunkle Königin Mab schon auf sie wartet. Ash muss seine Gefühle runterschlucken, ein Handel unter Feen bleibt ein Handel und kann nicht gebrochen werden. Meghan macht sich Sorgen, was ihr wohl im Winterreich bevorsteht, doch direkt vor ihr tummeln sich noch andere Gefahren, ein uralter Jäger...
 - Die Geschichte ist aus Meghans Sicht in Ich-Form und in Vergangenheit erzählt und Meghan und Ash müssen sich vor unbekannten Gefahren im Nimmernie in Acht nehmen. Sie hat mich nicht vom Hocker gerissen, weil sie nichts Neues geliefert hat, aber ich habe mich trotzdem durch Meghans und Ashs gerade erst aufblühende Liebesgeschichte unterhalten gefühlt.
 - 4 von 5 Punkten!

Sommernachtstraum ( - nach Band 3!)
Um Meghan zu retten, muss Puck mit seinem Erzfeind und ehemalig besten Freund Ash zusammenarbeiten. Doch auch Ash hat noch so einige offene Gefälligkeiten und natürlich muss er nun eine am wohl schlechtesten Zeitpunkt aller Zeiten, begleichen. Ash muss für jemanden einen Gegenstand aus Königin Titanias Besitz stehlen, den sie wiederum von dieser Person gestohlen hat. Ohne Pucks Hilfe könnte er, der Winterprinz, jedoch niemals ins Sommerreich eindringen, ohne einen Sofort-Krieg auszulösen...
 - Wunderbar! Die Geschichte ist diesmal aus Pucks Sicht und ich kann einfach nicht oft genug sagen, wie sehr ich diesen Buchcharakter liebe! Er ist ein unabhängiger, sarkastischer, kindischer, respektloser, unverschämter Schelm. Aber er ist auch König Oberons rechte Hand, sein bester Spion und Meghans bester Freund. In dieser Situation könnte er Ash mit links dem Sommerreich ausliefern, dann hätte er ein Problem weniger und könnte noch dazu Meghan, die Liebe seines Lebens,  endlich für sich gewinnen, die bei ihm Trost suchen würde... Puck hat einen traumhaften und unendlich köstlichen Humor und bei dieser Geschichte musste ich mehrere Male laut lachen bis mir die Tränen kamen! Der Plot ist für die Reihe vielleicht nebensächlich, aber es ist trotzdem sehr unterhaltsam!
 - 5 von 5 Punkten!

Das Eiserne Land ( - nach Band 4!)
Ash hat es geschafft eine menschliche Seele zu bekommen und kann nun seiner Meghan, seiner Eisernen Königin, als Ehemann und Ritter dienen. Bei dem jährlichen Elysium in Tir Na Nog bei der Königin Mab und auch unter der Anwesenheit von König Oberon und seiner Frau Titania, erscheint plötzlich das Orakel und verkündet Meghan eine sehr wichtige Prophezeiung und Aufforderung, sie so bald wie möglich zu treffen. Zusammen mit Grimalkin, Puck und Ash bestreitet sie abermals ein Abenteuer, um das Orakel aufzusuchen. Meghan muss eine schwere Entscheidung treffen, dass nicht nur die Zukunft des gesamten Nimmernies beeinflussen wird, sondern auch ihren Bruder Ethan betrifft.
 - Wow! Ein sehr bedeutsamer und viele-Fragen-beantwortender Schluss zur "Plötzlich Fee"-Reihe, den kein Fan verpassen sollte! Die Geschichte ist wieder aus Meghans Sicht und es erwärmt einem das Herz, wie perfekt Ashs und Meghans Leben nun ist. Aber wie man es eben von solchen Geschichten kennt, verweilt dieser Frieden nur kurz und es bahnt sich schon die nächste Katastrophe an. Das Dream-Team mit Grimalkin, Puck, Ash und Meghan ist wieder vereint und ein weiteres Mal müssen sie sich in spannende Abenteuer stürzen. Der Schluss zur Geschichte um Meghan bildet zugleich die Einleitung zur Spin-Off-Reihe um ihren Bruder Ethan, auf die ich mich schon extrem freue!
 - 5 von 5 Punkten!

Insgesamt bildet dieser Zusatzband eine gute Abrundung zur Reihe und obwohl Einiges schon bekannt war, wird es einem wahren Fan kaum etwas ausmachen! Einen Punkt Abzug gibt es deshalb wegen den Extras, die dem Leser kaum etwas Neues bieten können. Trotzdem ist dieser Band wirklich unterhaltsam und - wie von Julie Kagawa gewohnt -  wunderbar geschrieben!

Fazit:
4 von 5 Punkten! :)
Eine absolute Empfehlung für Fans!

Kommentare:

  1. Ich hab die Rezi jetzt mal nicht gelesen, da ich die Reihe unbedingt noch lesen will! :)
    Aber trotzdem MUSS ich einfach sagen, dass ich die Cover von Plötzlich Fee soooooooo liebe ♥ vor allem dieses. :)

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezi.
    Ich darf jetzt auch die KG aus Pucks Sicht [ Ich liebe Puck!!! *o* ] lesen, dann muss ich jedoch erst noch Band IV der Reihe lesen, bevor ich auch die letzte KG lesen kann.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse mich dafür, dass ich einfach nie die Zeit finde, den dritten und vierten Band zu lesen, obwohl der dritte sogar schon hier steht -.- Ich werde es wohl bald nachholen und auf jeden Fall auch das "Zusatz"buch kaufen ;) Danke für diese schöne Rezi!

    Und dann wollte ich dir noch schöne Weihnachten wünsche, falls ich morgen nicht mehr dazu komme :)

    AntwortenLöschen
  4. Ihr MÜSST diese Reihe unbedingt lesen!! *.* Ich liebe Julie Kagawa. :) Hach!

    Und ich danke euch! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hi, tolle Rezis erst mal und ein großartiger Blog!!!
    Mich hat es gerade total geschockt, als ich gelesen habe, dass das gar keine Fortsetzung ist, dass ist natürlich schade. Dann werde ich es gar nicht lesen.
    Danke für dein Rezi...ohne denn hätte ganz schön blöd gekuckt, wenn ich dann draufgekommen wäre dass das gar keine Fortsetzung ist.

    LG Lilifeen

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥