Im Zombiefieber!

Rooaahrr! *röchel*

Zurzeit bin ich am Zombiefieber erkrankt und habe bisher noch kein Gegenmittel gefunden, um mich zu heilen!
Und zwar habe ich so ein intuitives Gefühl, dass es in der nächsten Zeit mit den Zombie Büchern bergauf gehen wird. Genauer gesagt mit Zombie-Endzeit-Liebesgeschichten. So wie vor ein paar Jahren die Vampir-Lovestories aus allen Ecken gesprungen sind (und es auch immer noch tun), war es auch mit den tollen Gestaltenwandlern/Werwölfen. Jetzt sind Dystopien plötzlich der letzte Schrei.
Merkt ihr was? *mit Augenbrauen wackel*

 Ja, ich spreche einfach mal aus, was ihr jetzt alle denkt:
ES GIBT EINEN BÜCHERTREND UNTER DEN LESERN!
Zurzeit sind wir in der Übergangsphase zwischen Dystopie und Apokalypse, Zombies tummeln sich ebenfalls hier und dort schon an. Ich will an dieser Stelle auch nicht behaupten, dass ich diesen Trend gerade bei Jugendbüchern schlecht finde, aber vielleicht ein bisschen schade, weil dann die weniger auffälligen Bücher von Debüt-Autoren unter den neuen, bunten, glänzenden Covern der "Mainstream"-Bücher verschwinden. Aber das ist wieder ein anderes Thema...

Warum bin ich gerade total scharf auf Zombie-Geschichten?

Helloween ist schon lange vorbei und es geht bereits auf die goldige, fröhliche Weihnachtszeit zu, daran kann's also kaum liegen...
Angefangen hat alles am 2. Februar 2012 mit diesem wundervollen Schätzchen:

Dark Love 01 (Lia Habel)

(Heute würde ich dem Buch 5 Sterne mit Herz geben!!)
Mich hat es einfach vollkommen begeistert, mal eine Horror-Steampunk-Romance Story zu lesen und die Hauptcharakter sind zum Abknutschen! Am Besten war allerdings wirklich der Humor und die actionreiche Handlung. Zombies waren bis zu diesem Zeitpunkt ein völlig neues Terrain für mich und es ist einfach der Hammer, wie Lia Habel diese gruseligen Kreaturen beschreibt und "zum Leben erweckt". Ich war schon damals komplett hin und weg von diesem "neuen" Genre, habe mich aber (aus welchem Grund auch immer) dann doch nicht getraut, ein bisschen nachzuforschen, ob es nicht noch mehr solche Bücher gibt. Mit Zombies kann man sooo viel machen, es gibt tausende Möglichkeiten... *abschweif* Ich warte sehnlichst auf die Fortsetzung!

***

Dann hat auch der Umstand, dass ich so langsam von den Büchern mit Vampiren, Werwölfen und Dystopien genug habe, die sich nicht von der großen Masse abheben und einfach nichts Neues zu bieten haben. Immer das Gleiche, immer das gleiche Schema und IMMER diese unfassbar tollen, originellen und hinreißenden *Ironie aus* Dreiecksbeziehungen. Jeder ist doch in seinem Innern auf der Suche nach Frischfleisch! *zwinker* Klar, hier und da gab's Bücher, die auch sehr gut waren, aber so richtig neu war nichts.

Nach einem Drittel der meisten Bücher, die ich so gelesen habe:
 Dann nach ca. 20 weiteren Seiten, wenn's richtig langweilig wird:
 (Ich lese immer abends.)
So wirken sich mittlerweile solche Bücher bei mir aus!

***

Dann gab es davor noch dieses Buch, was mich auch total begeistern konnte!

 Ashes - Brennendes Herz 01 (Ilsa J. Bick)

Hat zwar keine Lovestory zwischen Mensch und Zombie drin, aber dafür umso mehr "veränderte Menschen". Kannibalen und zombiemäßige Monster, wegen denen ich (ja, ich gebe es zu) sogar noch drei Tage nachdem ich dieses Buch gelesen hatte, Albträume hatte. ^^ Waaaahnsinn! Müsst ihr auf jeden Fall lesen! Die Fortsetzung fand ich nicht so gut wie Band 1, aber ich warte schon auf den letzten Band dieser Trilogie. :))

***

Dann geht es weiter mit einem Film, vor dem ich noch heute (mit 17 Jahren) total Angst habe (Ich steigere mich immer viel zu sehr hinein!). Hier der Trailer zu...

"I Am Legend":


Einfach der Wahnsinn. Stellt euch das mal so richtig vor. Wie wäre es, auf einem Kontinent zu leben, auf dem bestimmt nur noch eine handvoll Menschen überlebt hat. Straßen sind absolut menschenleer, es herrscht eine unnatürliche Stille überall. Keine Tiere, nichts. Nachts kommen dann diese blutrünstigen, brutalen und grotesken Wesen aus den Kellern und suchen dich. Einige von denen können deine Verwandte sein, dein bester Freund, dein Kind oder deine Ehefrau. Und dann das permanente Wissen, dass man wahrscheinlich der einzige Mensch ist, dem das Virus nichts anhaben konnte. Für mich ist das einfach eine grausame Vorstellung und ich denke, ich würde irgendwann wahnsinnig werden vor Angst. *eiskalter Schauer über den Rücken lauf*

***

Anschließend gab es noch dieses Buch:

White Horse (Alex Adams)

Ein mittelmäßiges, aber trotzdem gruseliges Buch mit Apokalypsen-Faktor. Auch hier haben mich diese Kreaturen, die vorher mal Menschen waren, sehr fasziniert, bzw. schockiert.

***

Weiter geht's mit einem Buch, das ich echt gut fand! :)

 D4RK INSIDE (Jeyn Roberts)

Wahnsinnsbuch, müsst ihr euch unbedingt kaufen und lesen! Einfach krass, brutal, spannend und der Nervenkitzel pur... Hier ist "irgendetwas" bzw. "Nichts" daran schuld, dass sich die Menschen verändern und zu mordlustigen und verrückten Killern werden... ;) Kann ich nur empfehlen!

***

Schließlich habe ich einen Trailer von einem Film entdeckt,
der 2013 in die Kinos kommt!
(Seht ihn euch bitte unbedingt an! Für mich, okay? *Hundeblick*)

"Warm Bodies":



Ich habe Tränen gelacht und mich Atem ringend auf den Boden legen müssen!!! Ich MUSS diesen Film einfach sehen! Das trifft meinen Humor wie die Faust auf's Auge. Wahnsinn. Der Titel hätte auch einfach "Lydia's Humor" heißen können, so genial ist er. Und das sage ich schon nur beim Trailer! Wie episch und legendär muss das dann erst werden, wenn ich den gesamten Film gesehen habe?! Ich habe fast alle meine Freunde schon dazu gezwungen, mir das Versprechen zu geben, mit mir in diesen Film zu gehen. *Hände aneinander reib und wahnsinnig guck* 
The nightmare can begin.

***

Und nun, meine Damen und Herren,
kommt das Finale dieses eigentlich komplett sinnlosen Posts:

Mein fahler Freund (Isaac Marion)

Klappentext:
»Ich bin tot, aber das ist nicht so schlimm.« -Der erste Zombie-Liebesroman
»Das ist die Ironie, wenn man ein Zombie ist: Alles ist komisch, aber man hat nichts zu lachen, weil einem die Lippen verrottet sind.« Mit atemberaubendem Drive und sprühen dem Witz legt Isaac Marion den ersten menschlichwarmen Zombie-Liebesroman vor. Ein Fest nicht nur für Liebhaber dunkler Genüsse. R ist ein Zombie. Es ist ihm peinlich, dass er sich nur an den ersten Buchstaben seines Namens erinnern kann. Wie die anderen Zombies verbringt R seine Zeit mit Herumstehen und Stöhnen. Was die Wenigsten wissen: Tot sein ist leicht. Bei einem der Raubzüge in der Stadt trifft R auf Julie. Dummerweise hat er gerade das Hirn ihres Freundes gegessen. R weiß nicht warum, aber er verliebt sich unsterblich in Julie - ausgerechnet in ein lebendes menschliches Wesen.
»Mein fahler Freund« erzählt die Geschichte des bestaussehenden und charmantesten Zombies aller Zeiten.

 
Na, kommt euch R bekannt vor? *grins wie ein Honigkuchenpferd*
JA, RICHTIG, ES HANDELT SICH BEIM FILM "WARM BODIES" UM EINE BUCHVERFILMUNG! (Spätestens jetzt müsst ihr euch oben den Trailer ansehen.) Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, was ich getan habe, nachdem ich das herausgefunden habe... Ich kann es echt kaum abwarten, bis ich es lesen kann! Das Cover ist nicht soo mein Fall, vielleicht gibt's irgendwann nochmal eine "Buch-zum-Film"-Ausgabe, weil ich den Schauspieler von R irgendwie toll finde, aber das ist ja auch gerade nebensächlich... *kicher*
~ MUST-HAVE ³ ~

EDIT: --> zur Rezension!

EDIT: Neue Ausgabe!
http://www.klett-cotta.de/media/1/9783608501292.jpg

***

Joa, so viel zu meinem Zombiefieber. ^^
Ich hatte einfach dieses starke Bedürfnis, mich euch mitzuteilen und ich hoffe, ihr haltet mich jetzt nicht für einen Freak. 
Falls ihr jetzt denkt: "Oh mein Gott, ich weiß ganz genau, welches Buch dir jetzt gefallen wird!" - Immer her mit den Titeln! Ich bin auf der Suche nach Horror-Zombie-Steampunk-Apokalypse, aber nur wenn eine Lovestory dabei ist! :)) Und um meinen Zombie-Wahn nochmal zu verdeutlichen: beinahe hätte ich sogar meine Facharbeit über Zombie-Apokalypse geschrieben. Beinahe!
Kommentare sind wie immer sehr gerne gesehen.

Eure Lydia

Kommentare:

  1. Ich bin auch total im Zombie Fieber^^
    ich finde Zombies einfach nur toll, und außerdem kann man viel aus ihnen machen...
    Und es gibt so viele geile Bücher zu Zombies ;)

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Warm Bodies verwirrt mich >.< Soll das eine Verarsche von Zombies sein? :D:D

    AntwortenLöschen
  3. @Hannah: Aaah, wie cool, eine Gleichgesinnte! :D Wie, wo, was?!?! Schreib mir bitte die Titel der Bücher! :D

    @Dani: Nein, keine Verarsche, einfach nur eine Verfilmung. :D Wenn du dir den Klappentext von "Mein fahler Freund" durchliest, weißt du, warum das so witzig wirkt. :D Der Autor beschreibt sie als Untote mit Charme und Witz, inklusive Situationskomik. ;D

    AntwortenLöschen
  4. Wie cooool :D Ich lese gerne Dystopien, aber du hast recht. Es ist wirklich nicht viel Neues dabei. Immer dieselbe Leier ... Und von Zombies war ich eh schon immer fasziniert. Dark Love möchte ich noch irgendwann lesen :)

    Ich kenne den Titel von dem Film, aber den Trailer hab ich noch nie gesehen. Und, oh mein Gott, ist das genial ^^ Das Buch wandert auch gleich mal auf meine Wunschliste, danke!

    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  5. I am Legend fand ich toll! :D Auch wenn ich da erst 10 oder so war, als ich den Film geguckt habe und ich fand es scheißgruselig xD
    Und der Trailer zu "Warm Bodies" sieht echt interessant aus! ;D

    AntwortenLöschen
  6. Die "etwas anderen Zombies" wären definitiv in "Lost Land - Die erste Nacht" zu finden... Und "Ashes" war oben jetzt nicht aufgelistet... Hast du das schon gelesen?

    Als letztes kann ich wohl "Untot" empfehlen... Ist zwar etwas standard-klischee-mäßig, entwickelt sich aber find ich richtig gut ;-) Mir hat es richtig Spaß gemacht (vor allem der schwarze Humor dabei *hahahaaaa*)

    :-)

    Zombiemäßige Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. @ Lydia: Yeah! Ich habe jemanden gefunden^^ Ehrlich gesagt mögen die wenigsten Mädchen Zombies^^
    Also, die Bücher:
    Untot-lauf so lange du noch kannst (Kam diesen Monat raus^^, aber du kennst es wahrscheinlich)
    Ashes - Brenndes Herz/Ashes - Tödliche Schatten (kanntest du wahrscheinlich auch schon)
    Und natürlich The Walking Dead (Serie und Buch)

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  8. @Sandra: Oh Gott, du MUSST "Dark Love" lesen :OO Ja, oder? :D Ich konnte nicht mehr vor Lachen! :'D Bitte bitte, sehr gerne!

    @Elisa: Mit 10?! O.O Das ist aber nicht gut. :D Ich hätte mir in die Hosen gemacht. :D Jaa, der Trailer ist soo gut!

    @Steffi: Ach du meine Güte! "Ashes" hab ich total vergessen! :OOOOOOO Direkt dazugeschrieben. Danke! :) "Lost Land" will ich schon lange unbedingt (!) haben. :/ Mal sehen, ob ich "Untot" dann wirklich lese. :)

    @Hannah: Juhuuu! :D High5 :D Kenne ich alle schon, danke trotzdem. :) Bei "The Walking Dead" bin ich mir noch ein bisschen unsicher. :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese gerade ein Zoombie Buch^^

    AntwortenLöschen
  10. The walking dead ist richtig cool :3 ich guck es mittlerweile auf englisch, damit ich weiter gucken konnte x3

    und ich liiiiiebe zombies. kennst du den film zombieland?xD so genial. Und Lost Land ist auch cool, wobei es kein typisches Zombiebuch ist.

    I am Legend kriegt nen fettes dislike, weil der Hund stirbt! Pah Q.Q Das war so traurig *schnief*
    An Filmen hab ich so ziemlich alles mit Zombies schon gesehen. Bücher bisher nur Ashes 1&2 und Lost Land...aber werd mit Dark Love und Untot demnächst mal zulegen....
    >.< hab grad bei rebuy mal eben 100€ in den warenkorb gepackt und rätsel nu, wo ich das geld herklau xD

    AntwortenLöschen
  11. Oookay, damit ist's beschlossene Sache: Demnächst zieh ich mir die Serie rein! :D "Zombieland" muss ich auch noch gucken. O.O

    Jaa, so traurig! :(( Pack direkt noch "Mein fahler Freund" rein. ;) Bank ausrauben, ich bin dabei!

    AntwortenLöschen
  12. Ich find den Anmarsch der Zombiebücher auch toll! Ashes, Dark Inside, Lost Land und das Mehr der tausend Augen haben wir wirklich gefallen! :)
    Und der Film wird bestimmt grandios :D
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  13. Du wirst es nicht glauben. Ich hab mir den Trailer eben das erste Mal angeschaut, wegen dir :D, und ich bin begeistert. Den Film muss ich sehen und das Buch ist auch gleich auf meine Wunschliste gelandet. Daaaaaaaaaaaaaaankeee :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  14. Jan: Ohne dich, wäre ich NIE auf diesen Trailer gestoßen - DANKE! *.* ♥

    @Sandrina: Ja, wunderbar, freut mich, dass ich dich bekehren konnte. :'D Biiiiiiitte! ♥

    AntwortenLöschen
  15. Oha, Warm Bodies! :D:D:D Ich musste so lachen! Danke!!
    Das Buch werde ich mir auch auf jeden Fall holen, aber erst warte ich auf deine Rezi. :)

    Lg
    May

    AntwortenLöschen
  16. Heey sexy zombies!!
    Nee mal ehrlich zombiestorys sind cool. Und Warm Bodies sieht auch cool aus *A* will schon 2013 sein damit ich es sehen kann.
    The walking Dead ist auch echt cool. Ich habe sogar den Video-Game davon gespielt und er ist auch echt toll. ( Erstes Video.Game dass mich zum heulen gebracht hat (und noch dazu zwei mal!)) Ich ratte dir die Serie und das Spiel.
    P.S wenn du das Spiel nicht spielen willst kannst du auch auf der Youtube-Channel von Pewdiepie oder Cry den Let's Play anschauen

    AntwortenLöschen
  17. Jaa, du sagst es! :D
    Danke für den Tipp, ich werde es mir demnächst auf jeden Fall mal anschauen. :)) ♥

    AntwortenLöschen
  18. also ich habe mich Serien technisch auch den geliebten Zombies gewidmet und the walking dead ist genial *-*
    zombieland und resident evil sowieso ;)
    ich glaube dein Wunsch Zettel zu weihnachten wird dieses Jahr ziemlich untot nicht wahr xD

    AntwortenLöschen
  19. Ja, sehr untot um genau zu sein! :D

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :) ♥